Hohberg - Schutterwald - Nordkap

Das weit nördlich des Polarkreises gelegene Nordkap reizt mit arktischen Abenteuern wie dem Hundeschlittenfahren im Winter, und einer niemals untergehenden Sonne im Sommer.

Europas nördlichster Punkt

 

Stellen Sie sich einen Ort im hohen Norden vor – dort, wo Atlantischer und Artischer Ozean aufeinandertreffen, sich ihre kalten Wassermassen vermischen.

Dieser Ort ist das Nordkap, hoch oben in der westlichen Finnmark in Nordnorwegen. Zwischen hier und dem Nordpol befindet sich keinerlei Festland, mit Ausnahme der Inselgruppe von Spitzbergen. Im Sommer, genauer gesagt in der Zeit zwischen Mitte Mai und Ende Juli, geht die Sonne hier nicht mehr unter. Viele Besucher genießen es, einfach nur die Mitternachtssonne oder den Sonnenuntergang über der Barentssee zu beobachten.

Der erste Tourist, der das Nordkap besuchte, war der italienische Priester Francesco Negri im Jahre 1664. Ob mit Auto oder Wohnmobil: Heutzutage erreicht man das Nordkap relativ einfach. Während der zwei bis drei Sommermonate wird es von rund 200.000 Touristen besucht. Seine weit ins Meer hinausstehende Felswand ragt an ihrem höchsten Punkt beeindruckende 307 Meter empor. Das Besucherzentrum am Nordkap wird als Nordkap-Halle bezeichnet und hält für seine Besucher ganzjährig verschiedene Ausstellungen bereit. Es gibt hier sogar eine Kapelle, die St. Johannes Kapell. Und da sie die weltweit nördlichste ökumenische Kapelle ist, gilt sie als beliebter Ort für Hochzeiten.

Die Insel Magerøya, auf der sich das Nordkap befindet, hält aber noch viele andere Geheimnisse bereit. Zum Beispiel der Vogelfelsen von Gjesværstappan, an dem Tausende von Papageientauchern, Basstölpeln und Kormoranen leben.

Oder die Wanderung zum natürlichen Torbogen von Kirkeporten, auf der sich eine äußerst beeindruckende Aussicht auf das Nordkap bietet. Anspruchsvoller und noch lohnender ist die fünf- bis sechsstündige Wanderung zum Knivskjellodden, von wo aus Sie das Nordkap aus nächster Nähe betrachten können. Oder fangen Sie sich einige der riesigen Königskrabben, und erfahren Sie danach, wie die leckeren Monster zubereitet und gegessen werden.

Vergessen Sie auch nicht, die farbenfrohen kleinen Fischerdörfer in dieser kargen und öden Landschaft zu besuchen. Skarsvåg ist der nördlichste Fischerort der Welt, in Kamøyvær finden Sie die East of the sun-Galerie, während Gjesvær eine schöne Aussicht auf das Archipel von Gjesværstappan bietet.

Im Winter können Sie die weiße, baumlose Landschaft während einer Fahrt mit dem Schneemobil erkunden. Gehen Sie Eisangeln, Schneeschuhwandern, oder unternehmen Sie eine Quad-Tour – und halten Sie dabei stets die Augen nach den am Himmel leuchtenden Nordlichtern auf.

 


Anreise von Hohberg nach Fehmarn

Anreise mit Wohnmobil und Hänger

Heute gehts los, Markus, Ulrike, Claudia und ich starten von Hohberg/Schutterwald gemeinsam mit dem Wohnmobil und dem Anhänger auf dem unsere Maschinen stehen gemeinsam Richtung Norden, die ca. 842 km entfernte Insel Fehmarn ist unser Ziel, da wollen wir den Hänger auf einem Bauernhof abstellen und übernachten.

Am nächsten Morgen, gleich nach dem Frühstück gehts los, wir brechen zu unserer 1. Motorradtour richtung Nordkap auf.

 

Tour 1

von Fehmarn nach Vaggeryd

Unsere erste Tour führt von unserem Hängerstandort auf der Insel Fehmarn über die E47 mit der Fähre nach Putgarten, ich hoffe das Markus nicht Seekrank wird auf diesem kurzen Stück und wir von Putgarden aus mit unseren Maschinen die insgesamt 452,28 km bis zum Champingplatz nach Vaggeryd gut und genussvoll voran kommen.

Telefon, ++ 46 393 122 62

http://www.hjortsjonscamping.vaggeryd.se

Download
1 Tour Fehmarn- Vaggeryd 452,82km .pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.9 KB

Startpunkt Fehmarn, Petersdorf und unser Ankunftsort in Värnamo Schweden

Järnvägsplan 1, Värnamo     + (46) 0370-188 99    info@visitvarnamo.se

Tour 2

von Vaggeryd nach Östa

Unsere zweite Tour führt und von unserer ersten Übernachtung in Schweden, dem Champingplatz bei Vaggeryd 421,74 km nach Osta auf einem Campingplatz

Ich hoffe wir können die Landschaft geniesen und haben schönes Wetter.

Östa Camping
Östa, 740 45 Tärnsjö, tel. 0292-430 04, 070-212 90 29

Download
2 Tour MotorradVaggeryd- Tarnsjö 429,31k
Adobe Acrobat Dokument 105.6 KB

Tour 3

von Östa nach Själevad

Unsere 3 Tour startet in Heby einem Ort in Schweden mit

430,86km nach dem Sälevad, immer noch in Schweden

 

Tel. 0660-378051

www.prastanget.se

 

 

 

 

.

 

Download
3 Tour Östra- Prästänget 430,86km (1).p
Adobe Acrobat Dokument 99.5 KB

Tour 4

von Själevad nach Töre

 

426,38 km

Download
4 Tour Själevad- CP Prästänget 426,38km
Adobe Acrobat Dokument 101.3 KB

Tour 5

von Töre nach Artic

421,36km

Download
5 Tour Töre-Wohnwagenpark Artic 421,36
Adobe Acrobat Dokument 98.2 KB

Tour 6

von Artic an unser Ziel, das Nordkap

366,71km

2510,18km liegen hinter uns, jetzt geht es wieder Richtung Heimat.

Download
6 Tour Wohnwagenpark Artic- Nordkap 366,
Adobe Acrobat Dokument 94.0 KB

Wir sind am Ziel, der nörtlichste Zipfel den man bereisen kann.

6  gemeinsame Touren mit insgesamt 2544 km